Allgemeine Nutzungsbedingungen

Stand: August 2015

 

Datenschutz Erinnerung

Schützen Sie Ihre persönlichen Daten, indem Sie Kreditkarten- Informationen oder Kontoinformationen niemals an potenzielle Auftraggeber übermitteln.

 

Präambel

Die Online- Plattform www.subworker.de wird betrieben durch die Kolberg&Knauf GbR mit ihrem Firmensitz in der Stockemer Str. 16a in 52223 Stolberg.

Diese Seite legt die Nutzungsbedingungen fest, unter denen die Nutzer der Seite www.subworker.de und deren Dienstleistungen genutzte werden können.

SubWorker stellt eine Plattform für Freiberufler und Auftraggeber aus der Eventtechnikbranche zur Verfügung. Durch die Plattform sollen Aufträge zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern vermittelt werden. SubWorker tritt nur als Vermittlungsplattform auf; die Arbeitsverträge (Werkverträge oder Dienstleistungsverträge) kommen nur zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer zustande.

Die nachfolgenden Bestimmungen regeln die Rechte und Pflichten der Auftragnehmer und der Auftraggeber, sowie der Betreiberin im Zusammenhang mit der Nutzung von SubWorker. Die Bestimmungen stellen eine verbindliche Vereinbarung zwischen den Nutzern und der Betreiberin dar. Durch den Zugriff auf die Webseite von www.subworker.de akzeptieren die Nutzer diese Bedingungen. Wird die Webseite und die Dienstleistungen nicht genutzt, werden die hier dargestellten Bedingungen nicht akzeptiert.

Allgemeine Bestimmungen

Vertrag

Die Betreiberin stellt auf www.subworker.de ein interaktives Online- Portal zur Vermittlung von Aufträgen im Eventbereich zur Verfügung. Die aktive Teilnahme auf dem Portal setzt einen wirksamen Nutzungsvertrag voraus. Gebühren für die Nutzung werden nicht erhoben.

Für die Anmeldung zum Nutzungsvertrag geben die Nutzer bei der Registrierung Ihre zutreffenden personenbezogenen Daten an. Der Nutzer ist bei der Registrierung zur Angabe seiner aktuellen E-Mail- Adresse und zur Wahl eines Kennworts verpflichtet. Darüber hinaus müssen die Nutzer bei der Erstellung des Accounts Name und Anschrift angeben. Spitznamen und Registrierung unter nicht realen eigenen Namen sind unzulässig und führen zum Ausschluss des Nutzer aus dem Portals.

Der Nutzer sichert zu, dass die bei der Erstellung des Accounts verwendeten Daten der Wahrheit entsprechen.

Der Nutzer ist verpflichtet, mit seinen Login-Daten sorgfältig umzugehen, diese vertraulich zu behandeln und eine missbräuchliche Nutzung dieser Daten zu verhindern. Es ist dem Nutzer nicht gestattet, den Account von einer anderen Person nutzen zu lassen.

 

Nutzung der Inhalte

Der Nutzer stimmt zu die Inhalte der Webseite weder zu verkaufen, noch zu modifizieren oder die Inhalte auf etwaige andere Art und Weise für öffentliche oder kommerzielle Zwecke zu reproduzieren, darzustellen, öffentlich vorzuführen oder anderweitig zu nutzen. Die Nutzung der Inhalte der Webseite für andere Applikationen, auf einer anderen Webseite oder in einer Netzwerk Computer- Umgebung zu jeglichen Zwecken ist untersagt. Etwaige Codes, welche die Webseite kreiert, um Inhalte zu generieren und/ oder darzustellen sind durch die Betreiberin urheberrechtlich geschützt. Das Nachbilden oder Adaptieren solcher Codes ist untersagt.

Der Nutzer unterlässt jegliche Tätigkeit, die geeignet ist, den Betrieb der Webseite oder der dahinterstehenden technischen Infrastruktur zu stören.

Es ist nicht gestattet, anderen Nutzern Nachrichten werbenden Inhalts an deren E-Mail Adresse zu schicken, es sei denn dieser hat vorab in den Empfang von Werbung eingewilligt.

 

Vertragslaufzeit

Der Nutzungsvertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann Seiten der Nutzer mit sofortiger Wirkung durch Löschung des Mietgliedkontos ordentlich gekündigt werden. Alternativ kann die Kündigung per E-Mail übermittelt werden. Die Betreiberin kann das Vertragsverhältnis mit einer Frist von 10 Tagen ordentlich kündigen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

 

Gewährleistung und Haftung

  • Die Betreiberin übernimmt keine Gewährleitsung dafür, dass die zur Verfügung gestellten Webseiten jederzeit erreichbar und fehlerfrei oder für einen bestimmten Zweck geeignet sind.

    Dies gilt insbesondere, soweit der Zugriff auf das Angebot von www.subworker.de aufgrund von Störungen beeinträchtigt oder aufgehoben ist, deren Ursache außerhalb des Einflussbereichs der Betreiberin liegen.

  • Auf die von den anderen Nutzern eingestellten Inhalte hat die Betreiberin keinen Einfluss, sofern diese nicht gegen die vorgenannten Regeln verstoßen.

  • Die Betreiberin übernimmt keine Gewährleistung für Inhalte von Nutzern und ist insbesondere nicht verpflichtet, solche Inhalte auf etwaige Rechtsverstöße zu überprüfen.

  • Die Betreiberin haftet für Schäden wegen Verletzung des Körpers, Lebens oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von der Betreiberin, eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen beruhen und für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Betreiberin, eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen beruhen.

    Die Betreiberin haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten betrifft. Das sind solche Pflichten, die der Vertrag dem Vertragspartner seinem Sinn und Zweck nach zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht und auf dessen Erfüllung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In diesen Fällen ist die Haftung der Betreiberin jedoch auf Schäden begrenzt, die in typischer Weiser mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

    Diese Haftungsregelung umfasst sämtliche vertragliche und gesetzliche Ansprüche, die aus diesen Nutzungsbedingungen resultieren, Im Übrigen ist die Haftung der Betreiberin ausdrücklich ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Datenverluste, die nicht durch vorsätzliches Verhalten der Betreiberin und deren Mitarbeiter verursacht worden sind.

 

Besondere Bestimmungen für Auftraggeber

Ein registrierter Auftraggeber kann auf der Webseite seine Projekte verwalten. Zu diesem Zweck kann dieser sämtliche zum Projekt relevante Informationen eingeben.

Die Betreiberin zeigt dem Auftraggeber die Auftragnehmer an, die sich registriert haben und deren Kalender eine zeitliche Verfügbarkeit zulässt. Zudem kann der Auftraggeber weitere Kriterien wie Qualifikationen, Berufserfahrung, Aktivität, Bewertung und Entferungen zum Einsatzort angeben, die den angezeigten Personenkreis weiter einschränkt.

 

Besondere Bestimmungen für Auftragnehmer

Ein registrierter Auftragnehmer kann auf der Internetseite sein eigenes Profil verwalten. Dem Auftragnehmer steht ein Online- Kalender zur Verfügung. In diesem werden sämtliche Anfragen und Aufträge, welche über die Internetseite abgewickelt werden automatisch eingetragen. Der Auftragnehmer hat die Möglichkeit seine Verfügbarkeit in diesem Kalender einzuschränken. Er wird dann potenziellen Auftraggebern nicht bei deren Suche angezeigt.

 

Schlussbestimmungen

Soweit gesetzlich zulässig ist der Erfüllungsort Stolberg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN- Kaufrechts.

Für Kaufleute und Kapitalgesellschaften wird als Gerichtsstand Aachen vereinbart.

Bei Unwirksamkeit einer der vorangehenden Bestimmungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Bei einer unwirksamen Bestimmung findet eine solche Bestimmung Anwendung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Regelungslücken.